Unsere LeistungenGrundwasser und OberflächengewässerGrundwasser/ Oberflächengewässer

Grundwasser und Oberflächengewässer

» Grund/Oberflächengewässer
» Erkundung
» Bewertung
» Sanierung

Grundwasser und Oberflächengewässer

 Gothaer Risk-Management > Hydrogeoglogie > Grund und Oberflächengewässer > Bohrung Sanierungsbrunnen

Auf Altstandorten, Altdeponien, beim Umgang und Unfällen mit wassergefährdenden Stoffen geht eine Verunreinigung des Bodens - je nach hydrogeologischen Standortbedingungen - oft mit einer Schadstoffbelastung des Grundwassers (GW) einher. In Abhängigkeit von den hydraulischen Bedingungen (Durchlässigkeit des Untergrundes, Grundwassergefälle) und dem Schadstoffinventar (z.B. BTEX, Mineralölkohlenwasserstoffe, PAK, Schwermetalle und LHKW bzw. CKW) können sich Kontaminationen im Grundwasser mit dem natürlichen Grundwasserabstrom ausbreiten. Für die insbesondere bei LHKW (Leichtflüchtige Halogenierte Kohlen Wasserstoffe) oftmals anzutreffenden, großräumigen Belastungsfahnen ist vor dem Hintergrund der zur Verfügungen stehenden, gesicherten technischen Möglichkeiten und i.d.R. begrenzter finanzieller Mittel die optimale Sicherung- und/oder Sanierungsvariante auszuwählen.
Bei weiter in Nutzung befindlichen, bebauten Betriebsgrundstücken kommt häufig nur eine Bodenluftabsaugung zur Verhinderung eines weiteren Schadstoffeintrages von LHKW und BTEX in das Grundwasser in Frage. Derartige Planungen und technische Ausgestaltungen werden aufgrund unserer langjährigen Erfahrung exakt auf die betrieblichen Belange und Möglichkeiten abgestellt.
Bei ungünstigen hydrogeologischen Standortbedingungen und lokalen Besonderheiten (z.B. Uferfiltrat, GW-Anreicherung etc.) können auch flächenhaft ausgebrachte Pflanzenbehandlungs-/Pflanzenschutzmittel (PBSM) bzw. deren Wirkstoffe und Metaboliten in Oberflächengewässer und in das Grundwasser gelangen und u.a. zu Problemen bei der Nutzung des Grundwassers als Trinkwasser führen. Die komplexe Ermittlung der Eintragsursachen und eine darauf aufbauende Minimierungsstrategie des PBSM-Eintrags setzt umfangreiche Kenntnisse der PBSM-Anwendungsbereiche, der Wirkstoff- und Bodeneigenschaften sowie der hydrogeologischen Zusammenhänge bis zur Trinkwasserfassung voraus, die wir bei Bedarf gerne zur Verfügung stellen.

Zur Ermittlung, zur Bewertung, zur Sanierung und zur zukünftigen Vermeidung der vielfältigen Eintragsursachen bieten wir ein abgestuftes Untersuchungs- und Bewertungskonzept mit den folgenden (Teil)leistungen an.

Erkundung
Bewertung
Sanierung

 

Wünschen Sie mehr Informationen?

Unser Risk-Management

Professionelles Risikomanagement für ihr Unternehmen
Gothaer
Risk-Management GmbH
Berlin-Kölnische Allee 2-4
50969 Köln
Telefon:
0221 308-23702
Telefax:
0221 308-23700
E-Mail
grm@gothaer.de